News - Detail

Bildquelle: Junges LTT

Land fördert Großes Durcheinander am LTT

Mitmachen fördern, über Sparten hinweg zusammenarbeiten und neue Formate entwickeln: Für ein ganz neues Projekt erhält das Landesthaeter Württemberg-Hohenzollern 10.900 Euro vom baden-württembergischen Wissenschaftsministerium. Unter dem Arbeitstitel "Großes Durcheinander" produziert das Junge LTT in Tübingen ein"clownesk-poetisches Theaterabenteuer", so die Ankündigung,   das sich gleichermaßen an ein junges wie auch ein erwachsenes Publikum richten soll. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst  unterstützt nach eigener Aussage "herausragende Projekte" an neun Kinder- und Jugendtheatern im Land mit insgesamt 160.000 Euro. Das Ensemble um Regisseur Michael Miensopoust bringt  das von Clownerie, Akrobatik, Tanz und Pantomime inspirierte Stück erstmals am 15. September 2017 auf die Bühne.

Rampenlicht gleißt in Neckar-Alb in vielen Spielstätten. Die IHK Reutlingen hat eine Übersicht der Bühnen erstellt.

Theater in Neckar-Alb