News & Aktuelles - Detail

Firmensitz von Baumeister & Schack in Ostdorf. Bildquelle: Stadt Balingen

Zuschuss für künftige Spitzentechnologie

Die in Balingen ansässige Baumeister & Schack GmbH & Co. KG erhält Fördermittel im Rahmen der Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“. Das Unternehmen in den Bau eines neuen Produktionsgebäudes und den Erwerb einer Gewerbeimmobilie investieren.  Wie hoch die konkrete Fördersumme ausfällt, darüber entscheidet erst noch die vom Ministerium für den Ländlichen Raum mit der Abwicklung betraute L-Bank. Für den Balinger Betrieb liegt die Höchstgrenze bei einem Zuschuss von 10 Prozent beziehungsweise 400.000 Euro.

Insgesamt wurdenin der aktuellen Förderrunde landesweit acht Unternehmen mit ihren Investitionsprojekten berücksichtigt. Die  von Jens Baumeister und Rainer Schack geführte Firma  beschäftigt rund 60 Mitarbeiter am Standort Balingen. Schwerpunkt des Unternehmens ist die Entwicklung von Hub- und Führungssäulen, Antrieben und Innenläufern. Ziel der Investitionen von Baumeister &Schack ist die die Technologieführerschaft bei der Herstellung von Industrie 4.0-fähigen Hubsystemen mit bürstenlosem Antrieb an.

Wirtschaftsförderung der Stadt Balingen

Gewerbeflächen in Neckar-Alb