News & Aktuelles - Detail

Oberbürgermeisterin Barbara Bosch (vorne Mitte) hieß Chamber-Präsident Aung Than (2. v.l.), seine Delegation aus Myanmar und deren Kooperationspartner aus Neckar-Alb im Reutlinger Rathaus willkommen. Bildquelle: Stadt Reutlingen

Neckar-Alb knüpft Kontakte nach Myanmar

Eine zehnköpfige Delegation aus Myanmar war zu Gast in der Region Neckar-Alb. Oberbürgermeisterin Barbara Bosch empfing die Gäste aus Mandalay im Reutlinger Rathaus.

"Es ist mir eine Ehre eine Delegation aus dem fernen Asien begrüßen zu dürfen", so Bosch, die beim Empfang über den Reutlinger Wirtschaftsstandort informierte. Die Delegation unter Führung des Chamber-Präsidenten Aung Than war einer Einladung der IHK Reutlingen gefolgt, die seit über einem Jahr mit der Mandalay Region Chamber of Commerce and Industry (MRCCI) durch eine Kooperation verbunden ist. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die MRCCI institutionell zu stärken und lokale Unternehmen in dem lange wirtschaftlich isolierten Land zu fördern, damit Myanmar seiner neuen Rolle auf dem Weltmarkt gerecht werden kann. Für die Gäste standen auch Besuche bei verschiedenen regionalen Unternehmen auf dem Programm. Die Kooperation der beiden Wirtschaftsregionen wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

Stadt Reutlingen

IHK-Kompetenzzentrum Myanmar