News & Aktuelles - Detail

Mutschel; Bildquelle: Stadt Reutlingen

Donnerstag ist Mutscheltag

Am Donnerstag nach Dreikönig munden die Uracher Brezel und die Tübinger Seele so vorzüglich wie sonst auch. In Reutlingen geht an diesem Datum aber ein echter Stern der Backwaren-Szene auf.  Mutscheln sollen schon im Mittelalter gebacken worden sein, auf jeden Fall erhält sich in Reutlingen die Tradition des Mutscheltags durchgängig seit mehreren Jahrhunderten.

Dabei geht es nicht nur schmackhaft, sondern vor allem auch gesellig zu, denn besonders schöne Exemplare werden in heiteren Spielrunden ausgewürfelt. Dass es in den Wettbewerben nicht bierernst zugeht, erklären schon die Namen der Spielformen wie "Langer Entenschiss", "Nacket's Luisle" oder "Einsame Filzlaus" - und außerdem eignet sich das Hefegebäck noch besser als Begleiter zum Wein.   

Spielregeln und ein Backrezept gibt es auf der Internet-Seite der Stadt Reutlingen.