Neckar-Alb auf der Firmenkontaktmesse Bonding in Dresden

08.04.2019

Firmenkontaktmesse Bonding in Dresden vom 8. bis 10. April 2019

Das hohe Niveau an qualifiziertem Personal spricht für Neckar-Alb, doch auch die Angebote für Fachkräfte können sich sehen lassen. Vom 8. bis 10. April präsentiert die Standortagentur auf der Firmenkontaktmesse bonding in Dresden Jobangebote, Karrierechancen  und die hohe Lebensqualität des Standorts Neckar-Alb.

Mit jährlich über 180 Ausstellern und 1.600 Quadratmetern Ausstellungsfläche gilt die bonding Firmenkontaktmesse Dresden  als eine der größten  von Studenten organisierten Jobmessen im Osten. Angesprochen werden nicht nur Absolventinnen und Absolventen der Technischen Universität Dresden, sondern auch der Universität Breslau. Der Standort Neckar-Alb präsentiert dort die Karrierchancen, die sich in den heimischen Branchen bieten.

Folgende Stellenausschreibungen nimmt die Standortagentur mit nach Dresden:

Stadthalle Reutlingen GmbH

pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG, Münsingen

SchwörerHaus KG, Hohenstein-Oberstetten

RAMPF-Gruppe, Grafenberg

Transline Deutschland GmbH, Reutlingen

 Kittelberger media solutions GmbH, Reutlingen

Rolf Schäfer - Wärme, Wasser, Solar; Eningen unter Achalm

Solera GmbH, Geislingen

Holz + Form, Tübingen

Groz-Beckert KG, Albstadt

Ernst Pfeffer GmbH, Eutingen

 

 

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH. Die Standortagentur will das internationale Profil der Region Neckar-Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für Besucher und Investoren ist. Gesellschafter der Standortagentur sind 31 Städte und Gemeinden, die drei Landkreise, der Regionalverband Neckar-Alb, sowie die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer Reutlingen.