News & Aktuelles

Die Fahne des Radsport-Weltverbands UCI zeigt: Albstadt ist Schauplatz der nächsten Mountainbike-Weltmeisterschaften

Mountainbike: Albstadt hisst die WM-Flagge

Die großen Titel der aktuellen Saison sind vergeben. Jetzt steuert die gesamte Sportart auf das nächste Highlight zu: Vom 25. bis 28. Juni 2020 geht es auf dem anspruchsvollen Kurs im Albstädter Bullentäle um Weltmeister-Titel. Thierry Marechal, Präsident der UCI Mountainbike Kommission des Weltverbands, hat die UCI-Fahne bereits an die Albstädter Organisatoren übergeben. 

 Mit der 31. Auflage der Weltmeisterschaften ist 2020 ein sportlicher Topevent im Zollernalbkreis zu Gast, der sowohl 2018 in der Lenzerheide (Schweiz) und 2019 in Mont-Sainte-Anne (Kanada) an den Hauptveranstaltungstagen jeweils über 25.000 Besucher angelockt hatte. Ebenso wird am 27. und 28. Juni 2020 das Fernsehen weltweit live aus Albstadt berichten. Nun gilt den Albstädtern die volle Aufmerksamkeit der Mountainbike Welt. Die Weltmeisterschaften vom 25. bis 28. Juni 2020 stellen einen Höhepunkt und wichtigen Meilenstein für die Sportler in einer Saison dar, die vier Wochen später in den Olympischen Spielen in Tokio gipfelt.

Countdown zu den Mountainbike-Weltmeisterschaften in Albstadt

Stadt Albstadt