News & Aktuelles

Kreis Reutlingen als Future Community ausgezeichnet

Insgesamt 29 Projekte hat das Land Baden-Württemberg im Wettbewerb „Future Communities 2019“ prämiert. Für den „Digitalen Landkreis Reutlingen“ gab es zur Urkunde gut 28.000 Euro Fördergeld.
 
Mit dem Projekt „Digitaler Landkreis Reutlingen“ sollen die bedeutendsten Handlungsfelder herausgearbeitet und geeignete Umsetzungsmaßnahmen definiert werden. Der Landkreis setzt dabei auf eine ganzheitliche Digitalisierungsstrategie, die alle relevanten Akteure einbezieht und arbeitet dafür mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation zusammen. „Wir übernehmen Verantwortung für den Landkreis und unsere Bürgerinnen und Bürger und stellen uns dem digitalen Wandel. Viele Projekte sind bereits in der Bearbeitung oder schon umgesetzt, wie zum Beispiel der eBürgerservice der Abfallwirtschaft im Landkreis Reutlingen. Momentan arbeiten wir an einem digitalen Wegeleitsystem in den Gebäuden des Landratsamts“, erklärt Landrat Thomas Reumann bei der Preisübergabe im Innenministerium. „Es geht vor allem darum, unsere Dienstleistungen greifbar zu machen und den Bürgerinnen und Bürgern die Behördengänge im Alltag zu erleichtern.“
 
Um den Standort Baden-Württemberg zu stärken und die Lebensqualität der hier lebenden Menschen zu verbessern, setzt das Land die landesweite Digitalisierungsstrategie digital@bw um. Die Förderungen des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration erfolgen als Teil dieser Digitalisierungsstrategie. Mit dem Programm Future Communities unterstützt die Landesregierung kommunale Digitalisierungsprojekte.

Breitbandausbau im Kreis Reutlingen