Fachkräfte: Neckar-Alb nutzt die Chance

21.02.2018

Die Region Neckar-Alb präsentiert ihre Stellenangebote für Fachkräfte auf der Messe "Chance", Halle an der Saale, 23. und 24. Februar 2017.

Als starker Wirtschaftsstandort mit wachstumsstarken Branchen bietet die Region Neckar-Alb Fachkräften beste Karrieremöglichkeiten. Davon überzeugt die Standortagentur die Besucher der Karrieremesse "Chance" in Halle an der Saale am 23. und 24. Februar 2018.

In diesem Jahr setzt die Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH bei der Vermarktung der Wirtschaftsregion Neckar-Alb einen Schwerpunkt auf die Angebote für Fachkräfte. Zu Beginn der Messe-Saison geht es erstmals auf die "Chance", mit rund 10.000 erwarteten Besuchern die größte Berufsmesse ihrer Art in Sachsen-Anhalt. 

Bereits seit 2004 deckt die "Chance" das Messespektrum von der Berufsorientierung, Ausbildung und Studium bis zu Jobangeboten ab. Die Standortagentur bringt aber noch viel mehr mit an den Stand D-8 in der Messehalle 2: Neben attraktiven Stellenausschreibungen von Arbeitgebern in Neckar-Alb vermittelt die Standortagentur Eindrücke vom Lebensraum im Herzen Baden-Württembergs. Die als Urlaubs- und Ausflugsziel beliebte Landschaft an und auf der Alb, das hochklassige Kultur- und Freizeitangebot,  der dicht vernetzte Wissenschaftsstandort und die mittelständisch geprägte Wirtschaftsstruktur mit zahlreichen Hidden Champions  sprechen nicht nur dafür, nach Neckar-Alb zu ziehen, sondern auch dort schnell heimisch zu werden und lange zu bleiben. Das Messe-Motto "Zukunft selbst gestalten!" lässt sich wohl nirgends besser umsetzen als in Neckar-Alb.

Neckar-Alb auf der Messe "Chance" in Halle / Saale

Folgende Stellenausschreibungen nimmt die Standortagentur mit nach Halle: 

Vöhringer GmbH & Co. KG / Trochtelfingen

ZELTWANGER Holding GmbH / Tübingen

Beerschwinger GmbH / Engstingen

PHYSIO-FIT Therapiezentrum für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie / Engstingen

Stadt Reutlingen

Friseursalon Modisto / Pfullingen

SchwörerHaus KG / Hohenstein-Oberstetten

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH. Die Standortagentur will das internationale Profil der Region Neckar-Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für Besucher und Investoren ist. Gesellschafter der Standortagentur sind 31 Städte und Gemeinden, die drei Landkreise, der Regionalverband Neckar-Alb, sowie die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer Reutlingen.