News & Aktuelles

Brennstoffzellen-Stack NM12 von ElringKlinger, Foto: PR

Brennstoffzellen-Stack NM12 von ElringKlinger, Foto: PR

ElringKlinger schreibt mit Brennstoffzellen Erfolgsgeschichte

Die ElringKlinger AG hat einen Niedertemperatur-Brennstoffzellenstack (NM12) mit sehr hoher Leistungsdichte entwickelt. Dafür wurde der Ermstäler Automotive-Konzern bei den FCH JU Awards 2019 als „Best Success Story“ im Bereich „Hydrogen & Fuel Cells“ ausgezeichnet.

Im Rahmen von VOLUMETRIQ, einem durch die Europäische Kommission geförderten Projekt, präsentierte ElringKlinger PEMFC-Stacks mit außerordentlichen Leistungsdaten, die neue Maßstäbe auf internatio­naler Ebene setzen. Die NM12-Stacks sind sowohl für den Einsatz in Pkw als auch in Nutzfahrzeugen und anderen Anwendungen mit hohen Leistungsanforde­rungen geeignet.

Der von ElringKlinger entwickelte Brennstoffzellenstack ist wesentlicher Bestandteil des von der Europäischen Kommission und dem Fuel Cell and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU) geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekts VOLUMETRIQ. Maßgeblich beteiligt an der Entwicklung der Zellkomponenten waren weiterhin die Partner Johnson Matthey Fuel Cells, Solvay Specialty Polymers und CNRS Montpellier.

„Mit der Niedertemperatur-Brennstoffzelle NM12 präsentiert ElringKlinger einen PEMFC­­-Stack auf Basis metallischer Bipolarplatten mit einer elektrischen Leistung von bis zu 150 Kilowatt für Automobil- und Nutzfahrzeuganwendungen. Damit haben wir eine Stackplattform entwickelt, die mit ihren Leistungskennzahlen neue Maßstäbe auf internationaler Ebene setzt. Da unsere Industrialisierungskompetenz bereits bei der Komponentenentwicklung konsequent eingebracht wurde, handelt es sich beim NM12 nun um einen Brennstoffzellenstack, der für die Serienfertigung vorgesehen ist. Dieses Ergebnis steht für die Innovationskraft von ElringKlinger“, erklärt Armin Diez, Vice President E-Mobility and New Business Areas der ElringKlinger AG.

Zum Thema:

Cluster Automotive Neckar-Alb

ElringKlinger bringt Wasserstoff-Lastwagen auf die Straße