Balingen ist "Familienbewusste Kommune plus"

14.12.2018

Kinderbetreuung, Bildquelle: Stadt Balingen

Das Netzwerk Familie Baden-Württemberg e.V.  hat die Stadt Balingen mit dem Qualitätsprädikat „Familienbewusste Kommune Plus“ ausgezeichnet.  Offiziell überreicht wird das Zertifikat am 12. Januar 2019 im Rahmen des Bürgertreffs in der Balinger Stadthalle. 

Während der Zertifizierung hatte die Stadtverwaltung Balingen 260 Prüffragen zu rund 100 familienbewussten kommunalen Zielsetzungen zu beantworten. Zum Teil galt es , diese ausführlich zu erläutern und die Antworten mit Dokumenten zu belegen.

Das Prüfverfahren bezieht sich auf eine ganzheitliche Betrachtungsweise, welche insgesamt 11 Handlungsfelder erfasst, die den Querschnitt kommunalen Handelns abdecken. Dazu gehören u.a. Handlungsbereiche wie die Kommunalverwaltung, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Migration, Integration und Interkulturelle Öffnung, die Förderung und Unterstützung der Familie, die Frühe Bildung, Betreuung und Erziehung ebenso wie auch die Bildung, lebenslanges Lernen, Freizeit und Kultur, sowie das Wohnen und das Wohnumfeld bis hin zur gesundheitsförderlichen Kommunalentwicklung.

Das Prädikat wird seit 2015 vergeben. Balingen ist die zweite ausgezeichnete Kommune in der Region Neckar-Alb nach Bodelshausen.

Kinderbetreuung in Balingen

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH. Die Standortagentur will das internationale Profil der Region Neckar-Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für Besucher und Investoren ist. Gesellschafter der Standortagentur sind 31 Städte und Gemeinden, die drei Landkreise, der Regionalverband Neckar-Alb, sowie die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer Reutlingen.