Lindenhof gibt bald die zweite Bühne frei

23.11.2018

Szene aus "Der verreckte Hof"; Bildquelle: Theater Lindenhof

Das Dach ist drauf, der Innenausbau fast fertig - noch in diesem Jahr nimmt der Lindenhof die umgebaute Scheune in den Spielbetrieb auf. Nach Umbauten des Hauptsaals und der Gaststätte im vergangenen Jahr komplettiert das Theater in Melchingen (Zollernalb) seine zweite Spielstätte.

Der erste Titel für die neue Bühne ist nach der aufwändigen Sanierung des alten Gebäudes mit den üblichen Tücken zweifelsohne selbstironisch gewählt: Am 29. und 30. Dezember  steht "Der verreckte Hof" auf dem Plan. Die ursprünglich bairische "Stubenoper" von Georg Ringsgwandl gibt es in einer schwäbischen Fassung. Im Kern geht es , passend zu nervenzehrenden Bauarbeiten, um die Widersprüche zwischen Selbstverwirklichung und Burnout.  

Im neune Jahr geht es in der Scheune ganz regional weiter: Ab 3. Januar 2019 bringt der in Hechingen aufgewachsene Regisseur  Hannes Stöhr die Theaterfassung seines Kinofilms "Global Player" auf die neue Bühne. Die Tragikomödie, die von Vergangenheitsbewältigung, Generationenkonflikt und eben auch der Geschichte der Textilindustrie auf der Alb erzählt, hatte im Frühjahr 2018 am Lindenhof Premiere.

Mit Scheune und Erweiterungsbau erhält das von einer Stiftung getragene Theater nicht nur mehr Platz zum Proben und Spielen , sondern auch zum Feiern und Gastgeben. Die Theatermacher haben dazu auch Angebote für Firmen-Events und Sponsoring im Repertoire.

Theater Lindenhof

Zum Thema:

Theater Lindenhof bekommt Million vom Land

Licht an in der Tonne

 

 

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH. Die Standortagentur will das internationale Profil der Region Neckar-Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für Besucher und Investoren ist. Gesellschafter der Standortagentur sind 31 Städte und Gemeinden, die drei Landkreise, der Regionalverband Neckar-Alb, sowie die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer Reutlingen.