News & Aktuelles

Aktuelles aus der Region Neckar-Alb

18.03.2015

Barbara Bosch bleibt Städtetagspräsidentin

Der Landesverband Kommunen bestätigt die Reutlinger Oberbürgermeister im Amt. Bosch, die auch dem Aufsichtsrat der Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH vorsitzt, bleibt damit für 

12.03.2015

Biosphärenzentrum stellt auf Sommersaison um

Trotz lauter Bäumen: Zwischen April und Oktober geht der Blick Richtung Wald auf der Alb. "Waldwärts!" lautet das Motto über dem Veranstaltungsprogramm im Zentrum des Biosphärengebiets 

11.03.2015

Handwerk: Attraktive Arbeitgeber in Neckar-Alb

Baden-Württembergs Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid hat auf  seiner „Tour de Handwerk“ Betriebe in Pliezhausen und Mössingen besucht. Das Motto „Das Handwerk als attraktiver 

09.03.2015

Bad Urachs freie Flächen in einer Übersicht

Im Zuge des Stadtentwicklungsprozesses „Bad Urach 2030“ hat die Stadt  in den vergangenen Monaten sämtliche Baulücken und bebaubare Grundstücke auf ihrer Gemarkung erfasst und ausgewertet. Diese 

06.03.2015

Reutlingen baut ein Theater

Mit dem Neubau des Theaters entsteht in Reutlingen erstmals ein eigenständiger Theaterbau. Architektonisch soll das Gebäude Akzente setzen, darüber hinaus ergeben sich aber auch neue städtebauliche 

05.03.2015

Gründermesse Neckar-Alb 2015

Die Nachfrage nach Messeplätzen ist in diesem Jahr wieder hoch“, freut sich Markus Flammer, Leiter der Wirtschaftsförderung Reutlingen, „und wir können heute schon sagen, dass wir wieder beeindruckt 

26.02.2015

Kultur-Programm mit überregionaler Ausstrahlung

Die Nachfolge von Ulrich Klinger ist geregelt: Der Balinger Gemeinderat hat sich für Matthias Klein als neuen Geschäftdführer der Stadthalle entschieden. Der 43-jährige ist seit April 2009 

25.02.2015

European Energy Award: Tübingen ist jetzt Klimaschutzkommune

Als eine von 28 Kommunen in Baden-Württemberg hat die Universitätsstadt Tübingen den European Energy Award bekommen und kann sich jetzt „Europäische Energie- und Klimaschutzkommune“ nennen. Mit 

24.02.2015

Aussichtsreich: Burgruinen, Mammutbäume und steinerne Giganten

Das Wandermagazin nominiert den Albstädter Traufgang "Felsenmeersteig" für die Wahl zu Deutschlands schönster Wandertour 2015. Die Tour über den "Felsenmeersteig" hat es in sich: 

19.02.2015

Traumtouren für die Hosentasche

Mythos Schwabische Alb bringt die schönsten Ausflugsziele als App aufs SmartphoneWo die Alb am schönsten ist, darüber lässt sich trefflich streiten - wenn man noch nicht die Mythos-App auf sein Handy 

10.02.2015

Ganz Geislingen an der Glasfaser

Ganz nah am Gewerbegebiet ist jetzt der Breitbandverteiler in Binsdorf aufgeschaltet. Schnelles Internet mit bis zu 50 Mbit/s ist jetzt in allen Geislinger Stadtteilen verfügbar. Die 

27.01.2015

Sieben Stationen auf schmalen Reifen

Nachdem Philipp Mair, der bei Axel Schäfer in Unterhausen seine Lehre absolviert hatte, bereits Bundessieger im Zweiradmechanikerhandwerk geworden war, hat  er sich dem internationalen Wettbewerb 

26.01.2015

4,2 Mio. Euro für den Forschungscampus „BioMedTech“

Eine neue Heimat für die Medizin der Zukunft: Auf dem Forschungscampus "BioMedTech" sollen wettbewerbsfähige Produkte und Verfahren entstehen. Der Forschungscampus ist genau wie die 

23.01.2015

Baubeginn an der Blauen Brücke

Der Baugrund ist bereitet, im Februar geht es los: Neben einem Ibis-Styles-Hotel, das – zusammen mit dem Blauen Turm auf der anderen Straßenseite – ein Tor zur Tübinger Innenstadt bilden wird, sind 

22.01.2015

Balinger Berge

Das Haus der Volkskunst und die Stadt Balingen heben gemeinsam eine Broschüre und einen Film über die Balinger Berge produziert. Die Balinger Berge sind ein prägender Begriff für den Albtrauf und 

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH. Die Standortagentur will das internationale Profil der Region Neckar-Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für Besucher und Investoren ist. Gesellschafter der Standortagentur sind 31 Städte und Gemeinden, die drei Landkreise, der Regionalverband Neckar-Alb, sowie die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer Reutlingen.