News & Aktuelles

Aktuelles aus der Region Neckar-Alb

27.10.2017

Planvoll durch Mössingen

Mit dem neu aufgelegten "Stadtführer" weist Mössingen Besuchern die Wege zu Handel, Gewerbe und Gastronomie. Der Stadtplan und die beiligenden Gutscheine machen Lust, länger in der 

26.10.2017

CryoLife öffnet den US-Markt für Implantate von Jotec

Der Hechinger Anbieter von Medizinprodukten Jotec wird Teil der  US-amerikanischen Unternehmensgruppe CryoLife. Der Preis der Übernahme beträgt 225 Millionen US-Dollar. Zusammen beschäftigen die 

20.10.2017

Nach dem Start ist vor dem Pitch

Der Terminplan für die nächste Ausgabe des  baden-württembergischen Gründer-Wettbewerb "Start-up BW Elevator Pitch" steht. Die Vorentscheidung für die  Region Neckar-Alb fällt 

18.10.2017

Bundesverdienstkreuz für Rudolf Rampf

Rudolf Günter Rampf, Gründer der in Grafenberg ansässigen RAMPF-Gruppe, hat das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Als lokal verwurzelter 

16.10.2017

Uni Tübingen hat Aussicht auf weitere Exzellenzcluster

Nach der ersten Vorauswahl sind jetzt die Vollanträge auf dem Weg: Die Uni Tübingen darf fünf Anträge auf Exzellenzcluster beim Deutschen Forschungsgemeinschaft einreichen.  Die Tübinger Anträge 

12.10.2017

Genießermesse im Alten Lager

Es ist bereits die 10. Auflage der Messe "schön & gut" im Biosphärengebiet: Vom 29. Oktober bis 1. November bringen 140 Aussteller die Themen Essen, Trinken, Wohnen und Lifestyle  

10.10.2017

Frauen machen Wirtschaft

Frauen gestalten als Unternehmerinnen, Fachkräfte, Wissenschaftlerinnen oder Forscherinnen den Wirtschaftsstandort Neckar-Alb. Kein Wunder also, dass bei den Frauenwirtschaftstagen Baden-Württemberg 

09.10.2017

Pfullingen überrascht mit Pop-up-Stores

Neue Geschäftsideen beleben die Innenstadt, ein Ladenlokal auf kurze Zeit hält das Risiko für experimentierfreudige Unternehmen im überschaubaren Rahmen. Pfullingen bringt in der Innenstadt beides 

06.10.2017

Ganz großes Cinéma

Dreimal Tübingen, zweimal Reutlingen  und jeweils einmal Rottenburg und Stuttgart: Die Diversifikation der großen Leinwände  bei den Französischen Filmtage zeigt, dass die größte frankophone 

05.10.2017

Zum Mobilitätskongress nach Pliezhausen

„Mobilität 2030 - die Zukunft beginnt jetzt“ - Unter diesen Titel packt der Kreis Reutlingen am 28. Oktober eine ganze Busladung an Programm. Zum Mobilitätskongress in Pliezhausen haben sich Referenten 

01.10.2017

Die Knutschkugeln rollen wieder am 3. Oktober

Traditionell am 3. Oktober setzt sich beim Engstinger Roller- und Kleinwagentreffen ein Autokorso der nostalgischen Art in Bewegung.  Höchstwerte bei Hubraum und Leistung oder vergangene 

30.09.2017

Gewerbeflächen verfügbar

Vom 4. bis 6. Oktober wird die regionale Standortagentur wieder auf der weltweiten Immobilienmesse Expo Real vertreten sein. Mit im Gepäck: Rund 120 Hektar Gewerbeflächen aus 15 Kommunen in 

27.09.2017

Passende Handwerker auf dem Schirm

Die neue App „Handwerkerradar“ der Handwerkskammer Reutlingen lotst Auftraggeber zu  Betriebe in der  Nähe. Ob eine Autowerkstatt für den Service, ein Dachdecker für die Reparatur oder ein 

26.09.2017

Mehr schnelles Internet im Zollernalbkreis

Der Breitbandausbau im Zollernalbkreis kommt einen großen Schritt voran: Der interkommunale Verbund Komm.Pakt.Net verpachtet einen Teil des kommunalen Glasfasernetzes an die NetCom BW GmbH. Vom 

25.09.2017

Medical Valley präsentiert den EY-Medizintechnikreport

Branchentreff in Hechingen: Die internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young stellen am 11. Oktober ihren globalen Medizintechnikreport. Zur Präsentation in der Villa Eugenia laden 

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH. Die Standortagentur will das internationale Profil der Region Neckar-Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für Besucher und Investoren ist. Gesellschafter der Standortagentur sind 31 Städte und Gemeinden, die drei Landkreise, der Regionalverband Neckar-Alb, sowie die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer Reutlingen.