News & Aktuelles

Aktuelles aus der Region Neckar-Alb

01.03.2019

Preisgekröntes Flächenrecycling in Bad Urach

Clever Grund und Boden nutzen und so Ressourcen schonen: In Bad Urach hat sich dieser Ansatz für den Pumpen-hersteller URACA ausgezahlt- und eine Auszeichnung mit dem „Flächenrecyclingpreis“  gab 

27.02.2019

34 Millionen Dollar für einen Impfstoff-Drucker

Großauftrag für CureVac: Das Biopharmazie-Unternehmen aus Tübingen arbeitet an Produktionstechnik für neuartige Impfstoffe, die schnell und günstig in großen Mengen hergestellt werden sollen. CEPI, 

21.02.2019

Zwischen Tradition und Hightech

In der Region Neckar-Alb ist das Handwerk zuhause. Im Bezirk Reutlingen beschäftigt die Branche rund 80.000 Menschen. Eine neue Broschüre stellt die Aspekte moderner Technik und attraktiver 

16.02.2019

Regional-Stadtbahn: Gemeinsam am Zug

Die Formalien sind durch: Seit Mitte Februar 2019 besteht ganz offiziell der Zweckverband Regional-Stadtbahn Neckar-Alb. Ziel des kommunalen Zusammenschlusses ist es, den ÖPNV in der Region auf ein 

14.02.2019

Reutlingen wird Spitzenstandort der Nanoanalytik

Mit neuen Elektronenmikroskopen blickt das NMI Reutlingen auf die atomare Ebene. Hochspezialisierte Analysegeräte dienen der Material-, Werkstoff- und Produktentwicklung Nanoanalytik, die 

13.02.2019

Die Gründerszene unter einem Dach

Geschäftsideen, Erfindungen und junge Unternehmen. Das Gründungsgeschehen in der Region Neckar-Alb  bildet die Gründermesse am 10. Mai 2019 in der Stadthalle Reutlingen ab. Die bereits siebte 

12.02.2019

Bestes Beispiel für biologische Vielfalt

Drinnen Farfalle, draußen Schmetterlinge: Mit gläserner Produktion und regionalen Lebensmitteln zählt der Firmensitz des Trochtelfinger Teigwarenherstellers Alb-Gold zu den Attraktionen auf der Alb. 

11.02.2019

Standortagentur mit Rekord-Programm

Die Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb wirbt in diesem Jahr auf elf Messen national und international für die Region Neckar-Alb und ihre Standortvorzüge. Mit dem umfangreichsten 

11.02.2019

Ganz exakt im Zollernalbkreis

Wer wissen will, wie genau Navigationsgeräte oder Handys die Position anzeigen, kann vor dem Balinger Landratsamt einen neu aufgestellten Prüfstein nutzen. Der Granitpfeiler vor dem oberen Eingang an 

08.02.2019

Attraktiv für internationale Investoren

Immer mehr Investoren aus dem Ausland beteiligen sich an Unternehmen in der Region Neckar-Alb. Derzeit haben rund  200 Betriebe ausländische Eigner.  Die Schweiz und die USA liegen bei den 

07.02.2019

Zielsetzung: Gold beim Klimaschutz

Der Zollernalbkreis hat einen Manager für den Klimaschutz: Seit Januar übt Holger Kissner diese Funktion im Landratsamt aus. Der gebürtige Unterfranke verfolgt als Ziel, die nachhaltige Entwicklung in 

31.01.2019

Textildesigner geben 101 Prozent

Abschluss an der Hochschule Reutlingen mit Laufsteg-Performance: Absolventinnen des Studiengangs Textildesign/Modedesign zeigen im Kunstverein Reutlingen vom 7. bis 17. Februar 2019 ihre Arbeiten. Bei 

25.01.2019

Innovationswerkstatt für die Zollernalb

Die digitale Transformation betrifft alle Branchen und Unternehmensgrößen. Speziell an kleine und mittlere Unternehmen richtet sich das "Popup Labor BW", das Ende Januar 2019 für eine Woche 

24.01.2019

Kreis Tübingen gründet Lernfabrik 4.0

Die Fachkräfte von morgen bereiten Land und Kommunen in sogenannten Lernfabriken auf die Anforderungen der digitalisierten und vernetzten Industrie 4.0 vor. Der Kreis Tübingen hat investiert 1,3 

23.01.2019

Neckar-Alb auf der Firmenkontaktmesse Bonding in Karlsruhe

Das hohe Niveau an qualifiziertem Personal spricht für Neckar-Alb, doch auch die Angebote für Fachkräfte können sich sehen lassen. Vom 23. bis 24. Januar präsentiert die Standortagentur auf der 

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH. Die Standortagentur will das internationale Profil der Region Neckar-Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für Besucher und Investoren ist. Gesellschafter der Standortagentur sind 31 Städte und Gemeinden, die drei Landkreise, der Regionalverband Neckar-Alb, sowie die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer Reutlingen.